... die Druckerei in Hachenburg  Telefon 02662 / 1067

  • Slide 1
  • Slide 1

Krüger Medienhaus – klimaneutrales Drucken aus Überzeugung!

Klimaneutrales Drucken in Hachenburg

Im Rahmen unserer täglichen Aktivitäten entsteht weltweit ein großer Ausstoß am klimaschädlichen Gas Kohlenstoffdioxid (bekannt als CO2). Dieses Gas ist ein Abfallprodukt unseres gesellschaftlichen Lebens und trägt erheblich zur Erderwärmung bei. Theoretisch könnten wir diese Luftverschmutzung nur durch den Wegfall unserer fortschrittlichen Errungenschaften einstellen – dieser sicherlich undenkbare Schritt würde uns jedoch zurück in die Steinzeit katapultieren.

Auch wenn wir uns der umweltverschmutzenden Auswirkungen bewusst sind, unternehmen wir bisher sehr wenig zu deren Schutz – vielfach ist unser Vorgehen sogar gegenteilig geprägt. Durch ständige Kapazitätserweiterungen und Produktionssteigerungen betreiben wir in unserem Lebensraum Raubbau an der Natur.

Wir bei Krüger Medienhaus in Hachenburg haben uns daher eingehend Gedanken über unseren Anteil an dieser Situation gemacht und suchen seit 2003 die „Klimakiller“ in unserem Wirkungsbereich. Durch die Umstellung auf Ökostrom und Ökogas, den Einbau neuer Fenster, Austausch der Heizungsanlage mit Lösung zur Komplettabschaltung in den Sommermonaten, Aufdachdämmung, eine eigene Stromerzeugung mittels Photovoltaik, klimaneutralen Paketversand und vielem mehr arbeiten wir nun bereits über 15 Jahre an unserem eigenen Maßnahmenkatalog.

Über eine Fortbildungsmaßnahme fanden wir 2015 den Kontakt zu ClimatePartner und beschlossen noch im selben Jahr, unseren Kunden aktiv die Klimaneutralstellung Ihrer Aufträge anzubieten. Wir erstellten unseren ersten „Footprint“ – einen eigenen Klima-Fußabdruck von Krüger Medienhaus, auf dessen Grundlage die einzelnen Kundenaufträge klimaneutral gestellt wurden.

Nach einigen Jahren auf freiwilliger Basis reichte uns die Anzahl der klimaneutralen Aufträge aus unserer Produktion nicht aus, so dass wir zu Jahresbeginn 2018 freiwillig unsere gesamte Produktion Klimaneutral gestellt haben. Die CO2-Einsparung beträgt seither rund 280.000 kg CO2, wobei die Klimaprojekte jährlich gewechselt werden. Aktuell fördern wir ein Biomasseprojekt in Gangakhed, Indien. Hier wird Strom aus Zuckerrohrabfällen erzeugt.

Weiterer Informationen zur Arbeit von ClimatePartner gibt es hier!

Lernen Sie auch unser eigenes, lokales Umweltschutzprojekt kennen – hier geht es zum Krüger Medienhaus Umweltschutzprojekt!

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen